Archiv der Kategorie: Rezension

Worte mit Aussicht

(Wien, im März 2005) Sechzehn Jahre hat es gedauert, bis 2001 erneut ein bundesweiter Literaturwettbewerb in österreichischen Strafanstalten stattfinden konnte. Zwei weitere Jahre, bis das Buch erscheinen konnte. Der schlicht gehaltene Band Ein Land so karg und aufgerissen… enthält elf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gerhard Möser – Männer, Mädchen, Moneten

(Wien, im Februar 2005) Einst war Gerhard Möser Szene-Gastronom in Graz, dann in Monaco. An der Cote d’Azur gründete er das Cafe Mozart, später zwei Bars. Dazu 1991 einen Supermarkt mit österreichischen Spezialitäten. Monatsmiete allein dafür: 250.000 Schilling. Gerhard Möser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , ,